Translate

Samstag, 15. Juni 2013

Tag 20 bis Tag 33 meiner Vegan For Fit Challenge

Das wird ein längerer Post ... :)



Donnerstag 30.05.2013 Tag 20


Frühstück:            Berliner Toast
Mittagessen:         1/3 Spartaner Hirse
Abendessen:         Möhren-Paprika-Gemüse mit Kokos-Tofu-Sticks
weiteres:              ½ Firestarter Himbeere, 1 Matcha-Latte, 30g Nüsse

An diesem Tag stand der erste Festival-Tag an. Allerdings waren wir zu fünft und es gab nicht viel zu tun :). Von dem mitgenommenen Essen schaffte ich nicht mal die Hälfte ... ^^

Freitag 31.05.2013 Tag 21


Frühstück:            Hirsebrei
Mittagessen:         1/3 Spartaner Hirse
Abendessen:         Kekse
weiteres:               ½ Firestarter Banane, 2 Matcha-Latte, 30g Nüsse

2. Festivaltag. Es gab nicht viel zu tun, obwohl wir nur zu zweit waren, aber die Künstler waren ganz lieb :). Ich war beim Konzert dabei und die Band hat mir richtig richtig gut gefallen! <3 Wieder habe ich einen ähnlichen Anteil des mitgenommenen Essens geschafft wie am Vortag.

Samstag 01.06.2013 Tag 22


Frühstück:            restlichen Firestarter
Mittagessen:         Spartaner Hirse
Abendessen:         grüner Smoothie (Spinat, 2 Nektarinen, 1 Apfel, Ananas)
weiteres:               1 Vanille-Matcha-Shake, Kokos-Riegel
Sport:                   46min laufen

Zum Frühstück habe ich die beiden halben Firestarter verputzt - immer noch lecker! :) Da ich beim Sport mein Handtuch vergessen hatte, bin ich "nur" 46 min gelaufen.

Gewogen und gemessen habe ich mich auch: (Irgendwie dachte ich, der Wiegetag wäre dieser, aber eigentlich wär's der Tag vorher gewesen, naja, egal :))

Gewicht:            58,2 kg                        58,2 kg (+/- 0)
Brust:                93 cm (76cm)               94cm (76cm) (-1cm)
Taille:                69 cm                           69 cm (+/- 0)
Bauch:              88 cm                            87 cm (-1cm)
Po:                   97 cm                            96 cm (-1cm)
Oberschenkel:  60 cm                            62 cm (+2cm)
Wade:              37,5 cm                         37 cm (-0,5cm)
Oberarm:         28 cm                            28 cm (+/- 0)

Gewicht leider unverändert, aber vermutlich liegt es daran, dass ich die Pille abgesetzt habe und deswegen mein Körper etwas verwirrt ist. Ich möchte nicht schwanger werden, sondern einfach nur von den zusätzlichen Hormonen wegkommen und, wie sagt man so schön, meinen Körper besser kennenlernen ... :)

Sonntag 02.06.2013 Tag 23


Frühstück:               Erdnuss-Schoko-Müsli
Mittagessen:            Matcha-Banane-Shake
Abendessen:            grüner Smoothie
       

Montag 03.06.2013 Tag 24


Frühstück:            Amaranth-Pop mit Himbeeren
Mittagessen:         Fast-Life-Sandwich
Abendessen:         Suppe ausm Mixer
weiteres:               Nüsse
Sport:                  Krafttraining und 35 min Ausdauer

Dienstag 04.06.2013 Tag 25


Frühstück:            Breakfast-Crunch
Abendessen:         Banane-Schoko-Matcha-Shake


Mittagessen wurde der Rest Breakfast-Crunch, bin auch spät aufgestanden ...    

Mittwoch 05.06.2013 Tag 26


Frühstück:            Beeren-Schoko-Müsli
Mittagessen:         Fast-Life-Sandwich
Abendessen:         Linsensuppe
weiteres:               2 Matcha-Latte, 1 Raw-Bite-Riegel
Sport:                   Krafttraining

Von 10Uhr bis 17.30 war ich auf Arbeit, deswegen wurde es abends etwas später. War gegen 21Uhr oder so zu Hause.

Donnerstag 06.06.2013 Tag 27


Frühstück:            Amaranth-Pop mit Himbeeren
Mittagessen:         Tortillas mit Erbsen-Joghurt-Dip
Abendessen:         Linsensuppe
weiteres:               Obstsmoothie, 4 Stück Schokolade, Obstchips
           
Hatte Lust auf salziges, deswegen mussten die Tortillachips her. Nicht so lecker wie "echte" Chips, aber trotzdem so lecker, dass sie mir die Lust nahmen auf Kartoffelchips! :) Außerdem probierte ich von der Schokolade aus der Bio-Box, hmm lecker! (Post zur Bio-Box kommt noch.)

Freitag 07.06.2013 Tag 28


Frühstück:            Pancakes
Mittagessen:         Pancakes
Abendessen:        Gemüse mit Artischocken-Dip
weiteres:               Matcharinha, 100g Chips mit restlichen Dip, 8 Stück Schokolade
Sport:                  Krafttraining, 11min Fahrrad, 39min laufen

Trotz Sport der Versuchung erlegen und Chips und Schokolade gegessen, tsts! Da mussten definitiv 3 Straftage ran! Irgendwie war ich etwas traurig, mir ging es nicht gut, ich hatte starke Kopfschmerzen und konnte deswegen nicht auf ein Konzert gehen, zu dem ich gern wollte und hatte gehofft, mein Freund kocht. Doch der entschied sich mit seinem Arbeitskollegen noch was trinken zu gehen. So saß ich alleine und mit Kopfschmerzen zu Hause ... Ja irgendwie bekomme ich echt starke Kopfschmerzen, wenn ich nicht bald nach dem Sport was esse. Das hat sich jetzt so eingependelt, dass ich während des Sports oder danach Hunger bekomme und dann muss ich auch was essen (Banane reicht auch erstmal), sonst zahlt mir das mein Körper so 2-3 Stunden später heim...

Mini-Crunch-Pancakes

Samstag 08.06.2013 Tag 29


Frühstück:            Hirsecreme
Mittagessen:         Fast-Life-Sandwich (Brot)
Abendessen:         Fast-Life-Sandwich Salat ( ½ )
weiteres:              ein Aronia-Bällchen, 2 Matcha-Latte
Sport:                  Treppen laufen ... ;)

Zum besseren Transport habe ich das Fast-Life-Sandwich als Brot und als Salat mitgenommen, weil ich an dem Tag wieder beim Festival gearbeitet habe. Dieses Mal gab es wirklich viel zu tun und ich war die meiste Zeit gut beschäftigt!

Sonntag 09.06.2013 Tag 30


Frühstück:            Erdnuss-Schoko-Banane-Müsli
Mittagessen:         Firestarter Banane
Abendessen:         Backofen-Gemüse mit Tofu-Cubes und Artischocken-Joghurt-Dip
weiteres:              ein Aronia-Bällchen, 2 Matcha-Latte

Die Aronia-Bällchen sind auch aus der Bio-Box und echt lecker! Das Backofen-Gemüse war übrigens lecker, aber nicht umwerfend. An diesem Tag musste ich auch wieder arbeiten, aber dieses Mal gab es kaum was zu tun ... Musste auch erst 18Uhr da sein :).

Erdnuss-Schoko-Müsli mit Banane

Montag 10.06.2013 Tag 31


Frühstück:            Banane-Amaranth-Pop
Mittagessen:         Fast-Life-Sandwich
Abendessen:        Reste Gemüse und Salat
weiteres:              100g Tortillas (ohne Dip), Matcha-Schoko-Banane-Shake

Leider war der übrig gebliebene Firestarter Banane schlecht geworden ... Deswegen gab's eben was frisches ;). Vom Backofen-Gemüse und vom Fast-Life-Sandwich-Salat war auch noch was über und das wurde abends gegessen.

Dienstag 11.06.2013 Tag 32


Frühstück:               Firestarter Heidelbeere mit Matcha
Mittagessen:            110g Tortillas und einen grünen Smoothie
Abendessen:            Zimt-Seidentofu-Shake


Leider war ich Montag und Dienstag ein Sportmuffel ... Tsts :(. Und hab trotzdem fleißig Stufe 2-Gerichte gegessen, böses Mädchen!

Mittwoch 12.06.2013 Tag 33


Frühstück:            Erdnuss-Schoko-Müsli
Mittagessen:         Fast-Life-Sandwich
Abendessen:         Tofu-Bolognese mit Zucchininudeln
weiteres:               2 Matcha-Latte
Sport:                   30min Fahrrad

Abends wollte ich die Zucchini-Lasagne mit Bolognese-Füllung und Mandelcreme machen. Ich frage mich, warum das das einzige Rezept (bisher) ist, was für eine Person angegeben ist?! Hm, mysteriös ... Naja im Buch steht Zubereitungszeit für eine Person 25 min. Ich habe ziemlich genau 1 Stunde gebraucht für 2 Portionen ... Nunja, mit der Zeit komme ich immer noch nicht hin. Statt Rotwein habe ich übrigens Aronia-Saft genommen, gab eine tolle Farbe und es war richtig lecker!

Da ich die ersten beiden Tage der Woche faul war, bin ich Mittwoch wenigstens Fahrrad gefahren im Fitnessstudio. Eigentlich wollte ich ja laufen, aber ich bekam meine Tage kurz vorm Sport und dazu noch fiese Bauchschmerzen. Deswegen habe ich es mit Fahrrad fahren probiert und es klappte! Wenigstens was! :)

Abschließende Maße, Fazit und Zusammenfassung meiner zweiten Challenge folgen die nächsten Tage! Seid gespannt!

1 Kommentar: